Finnland Listenbild

Participation Island 2018

Am 21. Juli 2018 starteten die Roten Falken OÖ mit einem Vorcamp in Döbriach, wo wir uns gemeinsam auf unser nordisches Abenteuer eingestimmt haben. Vier Tage später ging es dann mit dem Flugzeug nach Helsinki, wo wir von einem Shuttlebus ins 120km entfernte Hanko gebracht wurden. Dort stiegen wir um auf eine Fähre, denn das Camp fand auf einer Insel statt. Auf Participation Island haben wir sieben coole und unvergessliche Tage voller Mitbestimmung, Spaß und internationaler Freundschaften erlebt. Um euch davon zu berichten hier 4 Impressionen.


Ich habe mich bei Participation Island angemeldet weil internationale Camps die besten Camps sind. Im Gegensatz zu Finnland war Döbriach ein Luxuscamp.  Denn in Finnland hatten wir beispielsweise keine Haringe aus Eisen. Die haben wir uns selbst aus Holz gemacht für unsere Zelte – und das war eine super tolle Erfahrung. Ich denke, diesen Mach’s-dir-selbst-Gedanken können wir uns nach Döbriach mitnehmen!  Mein Highlight war die Zeit am Abend am Strand, als wir gemütlich beisammengesessen sind und Spiele gespielt haben. Wenn ich Participation Island mit einem Wort beschreiben müsste würde ich sagen: „Mitbestimmung“

Patrick

 

 

Ich hab mich bei Participation Island angemeldet da ich Sommerlager generell cool finde und mir schon dachte, dass Finnland mal was ganz anderes ist und sicher voll cool wird. Mein Highlight war es, den Sonnenuntergang  auf den großen Steinen beim Strand zu beobachten. Spannend war es auch ohne Strom auszukommen. Wenn ich Participation Island mit einem Wort beschreiben müsste wäre das: „Abenteuer“

Steffi

 

Bei einem internationalen Sommerlager dabei zu sein, ist etwas ganz besonderes. Zu sehen wie in anderen Ecken der Welt ein Zeltlager organisiert wird, alte Freund*innen wieder zu treffen und neue internationale Freundschaften zu knüpfen ist einfach unglaublich schön. Es gab so viele tolle Dinge wie das Schlafen in den Hängematte, der „Lets talk about Sex “ latenight Workshop und vieles mehr. Ich werde die großartigen Erinnerungen an wunderschöne Sonnenuntergänge, das Gefühl zu etwas ganz Großem zu gehören niemals vergessen. Wenn ich Participation Island mit einem Wort beschreiben müsste wäre das: „tausendliebe“

Heli

 

Ich habe mich bei Participation Island angemeldet, weil ich den internationalen Austausch liebe. Es ist großartig zu erfahren, dass wir als Rote Falken (fast) überall auf der Welt Freund*innen haben, die für die gleichen Werte kämpfen wie wir. Und vor allem, dass wir die Möglichkeit haben, an solchen internationalen Veranstaltungen teilzunehmen und dort Freundschaften fürs Leben zu knüpfen. Mein Highlight waren die abendlichen Spielrunden auf den noch warmen Steinen am Meer. Das Camp gab mir das Gefühl, gemeinsam alles zu schaffen – frei nach dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht. Gemeinsam haben wir einen Unterschlupf für unsere Koffer gebaut, da unsere Zelte sehr kuschelig klein waren. Wir haben Haringe aus Holz gemacht. Wir haben uns gegenseitige die Mückenstiche eingeschmiert und vieles mehr! Wenn ich Participation Island mit einem Wort beschreiben müsste würde ich sagen: „Freundschaft“

Alex

Druckansicht

Participation Island 2018

 


Rote Falken Oberösterreich
Wiener Str. 131 · 4020 Linz
0732 / 77 30 11 – 21 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.