Rotstift 1/2010

Armut in Österreich

Editorial:

Österreich hat wieder einmal gewählt! – Österreich? – nicht wirklich.

Die erschreckend niedrige Wahlbeteiligung ist alarmierend. Die Frage nach dem „Warum“ führt innerhalb der Regierung zu gegenseitigen Schuldzuweisungen und Diskussionen über die Abschaffung der Wiederwahl.

Es ist die Aufgabe aller Politischen Organisationen die WählerInnen auf ihr Wahlrecht hinzuweisen. Das Recht zu wählen ist eine tragende Säule in der Demokratie. Noch Anfang des vorigen Jahrhunderts war das Wahlrecht ein Privileg der besitzenden Klasse. Wir sind heute Gott sei Dank in der glücklichen Lage unsere Stimme abgeben zu dürfen. In Saudi-Arabien beispielsweise ist es Frauen untersagt zu Wählen und auch Männer haben lediglich ein kommunales Wahlrecht.

Für uns Rote Falken ist es schwer verständlich, dass es Personen gibt, die von diesem Recht nicht Gebrauch machen. Durch Aufklärungsarbeit und politische Bildung wollen wir junge Menschen von der Wichtigkeit des Wahlrechts überzeugen.

Demokratie braucht JEDE Stimme! – Auch deine!

Freundschaft Karo Buchberger

 

Inhalt:

Seite 3: Armut
Seite 5: Buchtipp "Mutige Menschen"
Seite 6: IFM-SEI - Was ist das eigentlich?
Seite 7: Bericht vom Bundespfingstlager in Döbriach
Seite 8: Kevin's Corner
Seite 10: Ostereinsatz
Seite 11: JunghelferInnenkurs 2010 - Was bisher geschah...
Seite 12: Gruppenstundentipp; Aufbruch 2010
Seite 13: Befreiungsfeier; DVD-Tipp
Seite 14: Falkenrätsel

 

Zum Download:

Rotstift 1/2010 (1,71 MB)
Druckansicht
 


Rote Falken Oberösterreich
Wiener Str. 131 · 4020 Linz
0732 / 77 30 11 – 21 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.