Menschliche Asylpolitik

Artikel 14 (1) Jeder Mensch hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgungen Asyl zu suchen und zu geniesen. (2) Dieses Recht kann jedoch im Falle seiner Verfolgung wegen nichtpolitischer Verbrechen oder wegen Handlungen, die gegen die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen verstoßen, nicht in Anspruch genommen werden.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen

Als Rote Falken Österreich stehen wir ganz klar für eine menschliche Asylpolitik. Eine Asylpolitik, die die Einhaltung der Menschenrechte gewährleistet, Geflüchteten Schutz gewährt und sichere Fluchtrouten ermöglicht.

Alle Menschen haben das Recht auf Schutz, wenn ihr Leben bedroht wird. Wir sind der Meinung, dass es ganz egal ist, ob diese Bedrohung von Krieg, Verfolgung oder aber auch wirtschaftliche Gründe oder etwa dem Klimawandel ausgeht. Fakt ist, wenn Menschen bedroht sind, dann müssen wir einander helfen. Deshalb setzen wir uns Tag für Tag für eine menschliche Asylpolitik ein. 

 

Was ist menschliche Asylpolitik?

Menschliche Asylpolitik fängt bei der Schaffung von sicheren Fluchtrouten an. Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, dass Menschen nicht mehr von kriminellen Schlepper*innen abhängig sind. Unzählige begeben sich dabei in Lebensgefahr. Viele Tausende sterben wie etwa bei der Flucht mit Schlauchbooten über das Mittelmeer. Stoppen wir gemeinsam das Sterben und schaffen wir sichere Fluchtrouten für Schutzsuchende.

Auch die Unterbringung von Schutzsuchenden in Europa ist menschenunwürdig. Die Zustände in den europäischen Flüchtlingslagern sind katastrophal und eine wahre Schande für die Europäische Union. Menschliche Asylpolitik bedeutet also auch Geflüchtete menschenwürdig unterzubringen, sie adäquat zu versorgen und dafür zu sorgen, dass der Schutz von Leib und Leben auch in Geflüchtetenlagern gewährleistet wird.

Menschliche Asylpolitik bedeutet zu guter Letzt auch rasche und qualitativ-hochwertige Asylverfahren. Gerade in Österreich dauern Asylverfahren oftmals Jahre. Menschen warten oftmals 4, 6, 7... Jahre auf ihren Asylbescheid. Dieses System nimmt geflüchteten Menschen die Perspektive. Das muss sich ändern.  

 

Wie kämpfen wir für eine menschliche Asylpolitik?

Wir arbeiten tagtäglich mit einer Vielzahl an Netzwerkpartner*innen zusammen, um die Situation von geflüchteten Menschen in Europa zu verbessern. Neben politischem Lobbying und einer Vielzahl an unterschiedlichen Projekten, setzen wir auch stark auf die Sensibilisierung der Bevölkerung. Bildungsarbeit zu den Themen Flucht, Fluchtgründe, Asylsystem und Integration gehört deshalb zu einem der wichtigsten Punkte in unserem täglichen tun.  

 

Projekte

Protestcamp Mai 2021

Protestcamp Mai 2021

Im Mai 2021 fand ein Protestcamp am Wiener Held*innen-Platz statt, dass von der ...

#We4Moria - Kinder zeichnen für Kinder

#We4Moria - Kinder zeichnen für Kinder

(2021) Die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern ist katastrophal. Seit Jahren schon ...